BIOGRAFIE MISS HELVETIA

aka. Barbara Klossner

Bei "MISS HELVETIA" Barbara Klossner geht es um ein Gesamtkunstwerk. Die begnadete Sängerin jodelt wie kaum jemand auf der Welt. Sie liebt das Schweizer Liedgut und zeigt sich der Tradition verbunden. Trotzdem treibt sie die Neugier gegenüber Neuem. Sie singt die Leadstimme des Unspunnensongs 2017, anlässlich der 1. Augustfeier auf dem Rütli unsere Schweizer Nationalhymne; aber es kann auch passieren, dass sie mal die Nationalhymne eines afrikanischen Landes jodelt! Ihre Auftritte sind interaktiv. Die Künstlerin wird rund um den Globus gebucht und versteht es zu begeistern. Und dies am Schlagerfestival genauso wie am Volksmusikabend eines Jodelklubs, am Firmen- oder am Privatanlass. Und egal ob Barbara Klossner jodelt, singt oder moderiert - sie sorgt für unvergessliche Momente. Zurzeit schreibt sie mit internationalen Songwritern Songs für ihr Debütalbum. Dieses erscheint im Januar 2018 (Sony Music Entertainment). Live wird MISS HELVETIA ab dem Sommer 2017 vermehrt mit eigenen Songs und mit ihrer exzellenten Band begeistern. Mitsingen, tanzen, jodeln sind bei MISS HELVTIA Programm, genauso wie ihre geliebten Trachten, die sie zu ihren Auftritten trägt.

Und sie schreibt folgendes über sich selbst: 

"Der Jodelgesang wurde mir durch meine Mutter in die Wiege gelegt. 1986-1995 besuchte ich die Primarschule in Diemtigen. Während meiner Schulzeit nahm ich Jodelunterricht bei Hans Stucki, Blockflötenunterricht bei Renate Hegnauer, Schwyzerörgeliunterricht bei Vreni Gafner, Querflötenunterricht bei Mathias Stocker und Ballettunterricht bei Silvia Winterhalder. 1995-1996 besuchte ich die Weiterbildungsklasse in Spiez. 1996-1999 absolvierte ich die kaufmännische Lehre bei den Energie- und Verkehrsbetrieben in Thun.

Nebenbei war ich Vize-Dirigentin der Musikgesellschaft Oey-Diemtigen. 2000-2008 zog es mich nach Genf. Dort arbeitete ich als Kundendienstangestellte und später als Marketingassistentin und erlernte die französische Sprache. Dazwischen war ich noch ein halbes Jahr in Amerika um die englische Sprache zu erlernen. Seit 10 Jahren spiele ich mit dem Schwyzerörgeli bei den Ländlerfreundinnen vom Genfersee. Seit 7 Jahren dirigiere ich den Jodlerklub Alphüttli in Genf und vor drei Jahren habe ich den Frauenjodelchor in Genf gegründet. 2005-2006 habe ich die Ausbildung zur eidg. dipl. Jodelkursleiterin abgeschlossen. 2007-2008 besuchte ich die Schule für darstellende Kunst in Luzern. Seit vier Jahren nehme ich klassischen Gesangsunterricht bei C. Jüstrich in Bern.

Im Herbst 2010 habe ich den Dirigentenkurs im bernisch kantonalen Jodlerverband abgeschlossen. Da in Genf ein richtiger Jodlerboom ausgebrochen ist, habe ich mich im Juni 2008 entschlossen meine Arbeitsstelle aufzugeben, um mich ausschliesslich meiner Leidenschaft dem Jodeln und der Musik zu widmen. An der Musikschule Saanenland-Obersimmental und in Genf unterrichte ich Jodelgesang. Meine Philosophie ist es, den Jodel mit Bewegung weiter zu geben.

Ich gebe rund 100 Konzerte im Jahr als Jodlerin, Schwyzerörgelispielerin, Moderatorin und Unterhalterin. Ich hatte auch schon Auftritte in Korea, Amerika, China, Albanien, Frankreich und Brüssel. Im Juni 2010 durfte ich als Jodlerin in einem Projekt mit Chorale Attitude im Théâtre du Jorat in Mézières auftreten unter der Leitung von Dominique Tille und Regisseur Thierry Romanens. 2010-2011 war ich in einer volkstümlichen Sendung im welschen Fernsehen engagiert mit Jean-Marc Richard. Im Oktober 2011 durfte ich an den Wienerwoche Frutigen meine erste Operettenerfahrung erleben. Ich sang Lieder aus den Operetten „Im weissen Rössl am Wolfgangsee“ und „das Land des Lächelns. In den letzten Jahren durfte ich Buchungen aus aller Welt annehmen.

So habe ich in Korea, China, Japan, Südamerika und Afrika unzählige Male vor Publikum gejodelt. An meinen vielen Auftritten präsentiere ich den traditionellen Jodel geschmückt mit Mimik, Darstellung und Kreativität. Seit 2016 bin ich bei der Stargarage unter Vertrag. Als MISS HELVETIA möchte ich die Konzertbühnen erobern.

Auch ein Album ist in Planung. Mit internationalen Songwritern entstehen meine ersten eigenen Songs. Es ist aufregend. Ich liebe es von ganzem Herzen, mit meiner Stimme, meinem Körper und meinem Ausdruck zu jodeln und zu singen."
Herzlichst Ihre Barbara Klossner

Musikvideos
Like us auf Facebook